Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 4 users online :: 1 Registered, 0 Hidden and 3 Guests :: 2 Bots

bledis

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
enigma2 vodka cuberevo 9000 ipbox neutrino 9900hd images password 91hd hdmu sifteam flash 9900 image url2 mgcamd indb install 99hd oscam uboot hyperion NEBULA 9000hd cccam
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 "Germany's Gold": Öffentlich-rechtliches TV-Archiv gegründet

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8845
Reputation : 18

PostSubject: "Germany's Gold": Öffentlich-rechtliches TV-Archiv gegründet   2012-04-25, 19:40

Für den Start der unter dem Arbeitstitel Germany's Gold geplanten Video-on-Demand-Plattform der öffentlich-rechtlichen Sender haben 17 Medienunternehmen in Berlin die Germany's Gold GmbH gegründet. Das Portal soll frühestens Ende des Jahres verfügbar sein.

Auf der Plattform, deren Name zum Launch bekanntgegeben wird, sollen Nutzer "audiovisuelle Werke und weitere Angebote im Bereich der elektronischen Medien" finden, teilte die WDR Mediagroup am Mittwoch mit. Das Angebot werde über alle Verbreitungswege zur Verfügung stehen, insbesondere via Satellit, Kabel, DVB-T und Internet. Mit dem Start der Plattform sei frühestens Ende des Jahres zu rechnen. Vorher müsse das Kartellamt das Vorhaben endgültig prüfen und freigeben.

Zu den 17 Partnern gehören neben den kommerziellen Tochtergesellschaften WDR Mediagroup und ZDF Enterprises auch der Filmhändler Jan Mojito aus dem früheren Kirch-Imperium mit seiner Betafilm und mehrere Produzenten, darunter Brainpool Artist & Content Services und die Bavaria Fernsehproduktion. Die Verantwortlichen betonten in der Vergangenheit mehrfach, dass eine Beteiligung allen Interessenten offen stehe. Auch die Privatsender seien herzlich eingeladen, sich an dem Portal zu beteiligen.

Geleitet wird das Unternehmen von einer Doppelspitze. Als Geschäftsführer wurden Antoine Schmidt-Roy, Leiter Online Media und Mitglied der Geschäftsleitung von Studio Hamburg Distribution & Marketing, und der Medienunternehmer Jochen Kröhne, früher unter anderem Geschäftsführer der Sender Tele 5 und TM3, berufen worden.

Jürgen Doetz, Vorsitzender des Privatsenderverbands VPRT, hatte die Pläne für die VoD-Plattform im Gespräch mit DIGITALFERNSEHEN.de im Oktober 2011 massiv kritisiert: "Kommerzielle Tätigkeiten bei ARD und ZDF unterliegen – auch aus Brüssel – strikten Auflagen zu absoluter Transparenz und können nicht durch die Hintertür die Grenzen des Auftrags verschieben", sagte Doetz damals.

RTL und ProSiebenSat.1 wollten mit einer gemeinsamen Mediathek ähnliche Pläne verfolgen. Hier hatte das Bundeskartellamt ein Verbot ausgesprochen, gegen das die Sendergruppen Klage eingereicht haben.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8845
Reputation : 18

PostSubject: "Germany's Gold": VPRT sieht medienpolitische Fragen ungeklärt   2012-04-25, 19:41

Nachdem am Mittwoch die unter dem Arbeitstitel Germany's Gold geplante öffentlich-rechtlich Video-on-Demand-Plattform offiziell gegründet wurde, übt der Verband Privater Rundfunkanbieter schnelle Kritik. Für den VPRT bleiben wesentliche medienpolitische und rechtliche Fragen weiter ungeklärt.

Unter dem Eindruck dessen, dass eine von den privaten Sendern geplante Video-on-Demand-Plattform vom Kartellamt untersagt wurde, mute es laut Verband "merkwürdig an, wenn die Initiatoren von Germany's Gold mit ihrer
Gesellschaftsgründung Fakten schaffen, bevor das Kartellamt
abschließend entschieden hat".

Vor allem im Hinblick auf die Zulässigkeit der angekündigten Werbefinanzierung sehe der VPRT auch aus medienrechtlicher Sicht Klärungsbedarf. Ein solches Finanzierungsmodell würde zu Lasten der privaten Veranstalter gehen, welche sich im noch jungen VoD-Markt in Deutschland behaupten müssten. Die Medienpolitik müsse daher faire Wettbewerbsbedingungen schaffen, vor allem dann, wenn "internationale Player vor der Tür stehen".

Für den Start der unter dem Arbeitstitel Germany's Gold geplanten Video-on-Demand-Plattform der öffentlich-rechtlichen Sender haben 17 Medienunternehmen in Berlin die Germany's Gold GmbH gegründet. Das Portal soll frühestens Ende des Jahres verfügbar sein. Vorher muss das Kartellamt noch grünes Licht geben.

Geleitet wird das Unternehmen von einer Doppelspitze. Als Geschäftsführer wurden Antoine Schmidt-Roy, Leiter Online Media und Mitglied der Geschäftsleitung von Studio Hamburg Distribution & Marketing, und der Medienunternehmer Jochen Kröhne, früher unter anderem Geschäftsführer der Sender Tele 5 und TM3, berufen worden.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
"Germany's Gold": Öffentlich-rechtliches TV-Archiv gegründet
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: