Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 6 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 6 Guests :: 1 Bot

None

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
NEBULA install oscam cuberevo image hdmu indb 9000 cccam url2 91hd vodka 9900hd sifteam flash enigma2 hyperion 9900 images password 9000hd 99hd uboot mgcamd neutrino ipbox
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 Russland: DVB-T2-Ausweitung ausgebremst - Geräte zu teuer

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8845
Reputation : 18

PostSubject: Russland: DVB-T2-Ausweitung ausgebremst - Geräte zu teuer   2012-03-26, 18:22

Die Verbreitung des terrestrischen Standards DVB-T2 in Russland sieht sich bereits zum Start den ersten Schwierigkeiten gegenüber. Viele Zuschauer könnten die Programme aufgrund fehlender Empfangsgeräte gar nicht sehen.

Zudem seien die zum Empfang notwendigen Produkte rar gesät und vergleichsweise teuer, berichtete der Branchendienst "Broadband TV News" am Montag. DVB-T2-Tuner gingen für rund 3800 (rund 98 Euro) bis 4200 Rubel über die Ladentheke. Kommunikationsminister Igor Shchegolev habe bereits Preissenkungen angekündigt. Darüber hinaus werde in dringenden Fällen ein Preiserlass gewährt.

Die aktuelle Situation soll sich mit dem Produktionsstart von eigens in Russland hergestellten Geräten verbessern. Die ersten Modelle sollen unter anderem von Samsung und LG auf den Markt kommen.

Im Februar hatte Russland angekündigt, den Ausbau von DVB-T2 weiter auszubauen. Die Investitionen im gesamten Nordwesten Russlands sollen sich auf etwa 6 Milliarden Rubel (ca. 153 Millionen Euro) belaufen. Sankt Petersburg sowie der Regierungsbezirk Leningrad waren die ersten russischen Testregionen für die Einführung von DVB-T vor 10 Jahren. 2012 solle nun die zweite und dritte Phase des Netzwerkaufbaus erfolgen. Sankt Petersburg ist zudem eine von fünf Städten, in denen der erweiterte DVB-T2-Standard eingeführt werden sol.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
Russland: DVB-T2-Ausweitung ausgebremst - Geräte zu teuer
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: