Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 3 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 3 Guests :: 2 Bots

None

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
99hd images install uboot oscam 91hd flash enigma2 image ipbox NEBULA mgcamd hdmu vodka sifteam 9000hd indb 9000 cccam hyperion password neutrino 9900 url2 9900hd cuberevo
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 Basketball: Noch keine Entscheidung über neuen TV-Vertrag

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8847
Reputation : 18

PostSubject: Basketball: Noch keine Entscheidung über neuen TV-Vertrag   2012-03-26, 18:14

Die deutsche Baketball Bundesliga (BBL) verhandelt derzeit mit mehreren TV-Sendern über die Übertragungsrechte für die kommenden Jahre. Der aktuelle Vertrag mit dem Privatsender Sport1 läuft nach Ende dieser Saison aus. Eine Entscheidung wurde bisher aber noch nicht gefällt.

Das Pokern um die TV-Rechte der Basketball-Tuniere der Bundesliga geht weiter. "Wir werden sehen, welches am Ende das beste Gesamtpaket ist", erklärte Jan Pommer, Geschäftsführer der BBL. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" am Sonntag auf seinem Internet-Portal berichtete, prüfe die BBL derzeit mehrere Angebote von TV-Sendern. Im Gespräch seien Sky, Eurosport, die Telekom, ProSiebenSat.1 und Sport1. Bei der Entscheidung um den künftigen TV-Partner gehe es, so Pommer, aber nicht hauptsächlich um den finanziellen Gewinn. "Wir wollen nicht mit Priorität 1 Geld verdienen. Der wichtigste Punkt ist Präsenz. Wir sind Dienstleister für die Klubs", erklärte er.

Eine schnelle Entscheidung sei in der TV-Rechte-Frage aber nicht zu erwarten. Frühstens Ende April könne man das Problem in Angriff nehmen, erklärt der Geschäftsführer der BBL, denn zuvor müsse man abwarten, bis die Fußballrechte verkauft seien. Darüber entscheidet die Deutsche Fußball Liga (DFL) erst in der dritten April-Woche.

Während sich die Verhandlungen über die Fernseh-Rechte noch hinziehen, befindet sich die Einführung des Financial Fair Play in der Basketball Europaleague auf einem guten Weg. "Ich rechne damit, dass im Sommer das Regelwerk verabschiedet wird", kündigte Jan Pommer an, der die Kommission zur Erarbeitung dieses Statuts leitete. Die Liga hätte eine zweimonatige Prüfungsphase vereinbart und im Grundsatz alles festgelegt. "Es soll zur Saison 2015/16 scharf gestellt werden".

Die neue Regelung sieht vor, dass die Ausgaben der an Europaleague teilnehmenden Klubs künftig die Einnahmen nicht mehr übersteigen dürfen. Zudem kann dann nur noch ein festgelegter Prozentsatz des Gesamtbudgets für Spieler-Gehälter ausgegeben werden. Die gleichen Vorschriften gelten für die Kapitaleinlagen der Gesellschafter und Eigentümer.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
Basketball: Noch keine Entscheidung über neuen TV-Vertrag
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: