Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Share | 
 

 Studie: Hoch auflösendes Fernsehen HDTV legt zu

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator
avatar

Points : 8991
Reputation : 18

#1PostSubject: Studie: Hoch auflösendes Fernsehen HDTV legt zu    2012-03-19, 20:51

Das hoch auflösende Fernsehen HDTV setzt sich in Deutschland weiter durch. Nach anfänglich nur vier Programmen im Jahr 2009 sind es aktuell 36 HD-Sender, die über Satellit empfangbar sind. Am 30. April 2012 kommen mindestens zehn weitere frei empfangbare HDTV-Programme dazu. ARD und ZDF nutzen dann die durch die Abschaltung der analogen Übertragung frei werdenden Satelliten-Kapazitäten für HD-Ausstrahlungen. So werden mehrere Dritte Programme und Spartenkanäle in HDTV verfügbar sein. Der Satelliten-Betreiber Astra prognostiziert ein weiteres Wachstum auf mehr als 50 HD-Programme bis Ende 2012. Über die Einspeisung der neuen HD-Programme in die Kabelnetze wird aktuell noch verhandelt.

Die Consumer Electronics-Industrie unterstützt die HDTV-Verbreitung seit Beginn mit einem großen und vielfältigen Angebot an HDTV-Fernsehgeräten und HDTV Set-Top-Boxen. So gut wie jedes aktuelle TV-Gerät ist für die HD-Wiedergabe geeignet und das Angebot wird von den Kunden angenommen. So waren Ende 2011 bereits rund 39 Millionen HD-fähige TV-Geräte in den deutschen Haushalten. Rund 20 Millionen davon haben ein integriertes HD-Empfangsteil. Dazu kommen rund elf Millionen HDTV Set-Top-Boxen. In diesem Jahr wird sich der Bestand um weitere rund neun Millionen integrierte HD-Fernsehgeräte und etwa 3,5 Millionen HDTV-Set-Top-Boxen erhöhen.

„HDTV ist bei den Zuschauern angekommen und hat sie begeistert“, erklärt Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu – Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik, Frankfurt. „Neben sportlichen Großereignissen wie der Fußball Europameisterschaft und den Olympischen Spielen, die in HDTV übertragen werden, wird die deutliche Ausweitung des HD-Programmangebots in diesem Jahr die HDTV-Verbreitung in Deutschland weiter forcieren“, so Dr. Hecker weiter.

Entsprechend positiv entwickelte sich der Markt: Im Jahr 2011 erzielten Set-Top-Boxen für HDTV deutliche Zuwachsraten beim Absatz. So wurden knapp drei Millionen HDTV Set-Top-Boxen für Satellitenempfang verkauft (+ 25 %), nahezu doppelt so viele wie für Standard-TV. Dazu kommen mehr als 500.000 HDTV Set-Top-Boxen für Kabelempfang. Die Komfortlösungen für den digitalen und HDTV-Empfang, Fernsehgeräte mit serienmäßig integrierten digitalen Empfangsteilen, erfreuen sich mit einem Anteil von mehr als 90 % an den TV-Geräte-Verkäufen großer Beliebtheit. Mit knapp 1,2 Millionen Stück (+ 30 %) haben die Blu-ray-Player als HD-Quelle 2011 erstmals die Millionengrenze überschritten.

Neben dem HD-Angebot der Fernsehsender steht den Zuschauern eine Vielzahl an Filmen in hoch auflösender Qualität auf Blu ray Disc zur Verfügung. Für eigene HDTV-Produktionen können die Konsumenten ein breites Angebot an HD-tauglichen Camcordern und digitalen Kameras nutzen. Last but not least gehört die HD-Qualität auch bei den Spielekonsolen zur Grundausstattung. Ausschlaggebend für weiter die steigende Nachfrage nach HD-Geräte und -Inhalten ist die faszinierende Bild- und Tonqualität, das Kinoerlebnis zuhause.

Quelle: satnews.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 

Studie: Hoch auflösendes Fernsehen HDTV legt zu

View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1
Share this topic...
Link this topic
URL:
BBCode:
HTML:

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-