Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 8 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 8 Guests :: 1 Bot

None

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
9000 indb oscam hdmu uboot 9000hd cuberevo hyperion install NEBULA sifteam flash neutrino mgcamd vodka url2 91hd 9900hd image enigma2 99hd 9900 cccam images password ipbox
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 USA: Pay-TV-Anbieter DirecTV plant Ultra-HDTV

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8843
Reputation : 18

PostSubject: USA: Pay-TV-Anbieter DirecTV plant Ultra-HDTV    2012-03-19, 20:50

Der US-amerikanische Pay-TV-Riese DirecTV plant sein Frequenzkontingent bereits jetzt in Hinblick auf die Einführung von Ultra-HDTV. Der Konzern sieht entscheidende Vorteil in der Nutzung von 4000- und 8000-Pixel-Übertragungen, um die eigene Position im Wettbewerb zu stärken.

Man sehe bei DirecTV bereits eine Abwanderung der Nutzer vom Ku-Band zum stärkeren Ka-Band, bestätigte Philip Goswitz, Senior-Vizepräsident im Bereich Forschung und Entwicklung, Raumfahrt und Kommunikation bei DirecTV. Zudem arbeite man an der Entwicklung des Reverse Bands für Rundfunksatelliten, so Goswitz. Wie der Branchendienst "Advanced Television" am Donnerstag berichtete, könnte DirecTV in etwa vier oder fünf Jahren die Übertragungen via Ku-Band bereits beenden.

Goswitz führte weiter aus, dass die Nutzung von 4000 Bildzeilen nicht nur aufgrund der besseren Qualität, sondern auch durch die Möglichkeit des brillenlosen 3D-Empfangs für das Unternehmen sehr interessant seien. Er machte jedoch keine genauen Angaben, in welchem Zeitraum die ersten 4000-Pixel-Angebote von DirecTV starten sollen. Zudem sei vorher noch eine großer Entwicklungsaufwand im Bereich Kompression und Übertragungstechnologien zu betreiben.

In Japan ist die Einführung von Ultra-HDTV für 2020 geplant, wofür die größtenteils ungenutzten Frequenzen des Ka-Bands genutzt werden sollen. Auch auf der Weltfunkkonferenz in Genf wurde im Februar beschlossen, zukünftig Ka-Band als Träger des Ultra-HDTV-Signals zu nutzen. DirecTV macht schon jetzt den größten Teil seines Umsatzes mit Spaceway Ka-Band-Satelliten. Von 27 Milliarden US-Dollar Gesamtumsatz entfallen 20 Milliarden US-Dollar auf die Nutzung dieser Satelliten.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
USA: Pay-TV-Anbieter DirecTV plant Ultra-HDTV
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: