Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 5 users online :: 1 Registered, 0 Hidden and 4 Guests :: 2 Bots

bledis

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
flash vodka oscam neutrino hdmu url2 images enigma2 99hd cccam indb 9900 9000hd ipbox cuberevo 91hd mgcamd 9900hd sifteam hyperion image uboot install NEBULA 9000 password
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 Pay-TV-Gruppe SPI International plant Sender in Deutschland

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8845
Reputation : 18

PostSubject: Pay-TV-Gruppe SPI International plant Sender in Deutschland   2014-07-08, 21:54

Mit SPI International könnte schon bald ein weiterer TV-Veranstalter seinen Einstand auf dem deutschen Markt geben. Gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bestätigte die Pay-TV-Gruppe, die für Sender wie FilmBox und DocuBox bekannt ist, Pläne für einen Start in Deutschland.

Der paneuropäische Pay-TV-Veranstalter SPI International plant nach eigenen Angaben einen Einstieg in den deutschen Markt. Wie Lukasz Bulka, Director of Marketing and PR bei SPI International Group, gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bestätigte, gäbe es Pläne, verschiedene Sender in Deutschland zu starten. Konkretere Angaben dazu machte er allerdings nicht.

Erst Ende Juni hatte SPI International einen Verbreitungsvertrag mit dem Schweizer Kabelnetz-Verband Digital Cable Group geschlossen, dem unter anderem die Netzbetreiber GGA Maur und Besonet AG angehören. Dieser beinhaltet die Verbreitung der Sender FightBox HD und Fast&FunBox HD in der deutschsprachigen Schweiz. Es ist der erste Vorstoß des Pay-TV-Veranstalters, der vor allem in Osteuropa und der Türkei aktiv ist, auf einen deutschsprachigen Markt. 
  
Noch unklar ist, ob die beiden Sportkanäle FightBox und Fast&FunBox auch für eine Verbreitung in Deutschland in Frage kämen. Insgesamt betreibt SPI International 36 Fernsehsender, die von mehr als 25 Millionen Pay-TV-Abonnenten weltweit gesehen werden. Zu den bekanntesten Kanälen des Anbieters zählen FimBox und DocuBox. Auch zu möglichen Distributionspartnern sind bislang keinerlei Informationen bekannt.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
Pay-TV-Gruppe SPI International plant Sender in Deutschland
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: