Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 4 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 4 Guests :: 1 Bot

None

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
99hd install vodka image 9900hd mgcamd images 91hd 9000 neutrino sifteam 9900 ipbox hdmu indb enigma2 9000hd oscam cccam NEBULA url2 cuberevo password flash hyperion uboot
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 Aussteller auf IFA: "Knoten für Digitalradio in Deutschland ist geplatzt"

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8842
Reputation : 18

PostSubject: Aussteller auf IFA: "Knoten für Digitalradio in Deutschland ist geplatzt"    2012-09-06, 20:55

Unterschiedliche Statements fängt man auf der IFA ein, wenn es um die Digitalierung des Hörfunks geht. Während auf einem Hörfunk-Panel im Rahmen des Medienkongresses unter Programmmachern und Beratern die Meinung vorherrschte, dass die Zukunft des Radios ausschließlich im Internet liegt und die Einführung von DAB+ überflüssig sei, zeigen sich die auf der Messe vertretenen Aussteller mit der Entwicklung des digitalen Radios hochzufrieden:

Auf die Frage, wie für Gerätehersteller Tivoli die Messe läuft, hat Martin Koch, Marketingleiter vom deutschen Importeur TAD-Audiovertrieb, dem Portal "Digitalradio.de" sofort eine Antwort parat: „Von Journalisten eines Ratgeber- und Verbrauchermagazins über Radioleute und Fernsehteams waren schon viele Medienvertreter hier. Die zahlreichen Gespräche mit Händlern, Endkonsumenten und Journalisten auf der IFA haben gezeigt: der Knoten ist für Digitalradio geplatzt."

Auch der dänische Hersteller Scansonic will mit seinen Digitalradios den deutschen Markt erobern. „Der Handel hier in Deutschland sucht nach Neuheiten und da ist Digitalradio genau richtig", sagt Kai Schnepel, CEO von Schnepel/Scansonic. Die Herausforderung sei es, Händler aus dem ländlichen Raum, in dem es noch kein Digitalradio gibt, für das Thema zu interessieren. „Die Händler aus den ländlichen Regionen warten darauf, dass auch hier bald etwas passiert und Digitalradio schnell in der Fläche eingeführt wird", so Kai Schnepel im Gespräch mit Digitalradio.de.

Längst nicht so positiv sahen Vertreter auf dem Panel "Radio is Dead! Long Live Radio - Zukunftsperspektiven des Radios" im Rahmen des Medienkongresses (medienwoche@IFA) die Entwicklung von DAB+. Topradio (unter anderem Kiss FM) und r.s.2-Geschäftsführer Bertram Schwarz sieht zwar erste Erfolge bei der bundesweiten Verbreitung von Kiss FM, will dem gesamten Projekt aber noch zwei Jahre Bewährung geben. r.s.2 soll nicht digital-terrestrisch verbreitet geben. Dr. Marc Drüner vom Berater trommsdorff und Drüner sieht die Zukunft des Radios im Internet und auch Dr. Ansgar Meyer von der Marketingagentur Greenkern ist überzeugt, dass der Kampf der Technologien im Internet gewonnen wird. bigFM-Geschäftsführer Kristian Kropp betonte, dass man mit bigFM World Beats zwar im Digitalradio vertreten sei, aber nicht als Reichweitentreiber. Die Zukunft sieht auch er eher in Smartphone-Apps.

Quelle: satnews.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
Aussteller auf IFA: "Knoten für Digitalradio in Deutschland ist geplatzt"
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: