Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 7 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 7 Guests

None

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
hdmu indb cccam 9000hd sifteam hyperion images NEBULA password vodka flash enigma2 ipbox install neutrino uboot url2 9900hd 9900 91hd 99hd cuberevo 9000 oscam mgcamd image
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 WISI auf der IBC 2012: Innovation trifft Vision

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8849
Reputation : 18

PostSubject: WISI auf der IBC 2012: Innovation trifft Vision    2012-08-21, 20:58

Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) stellt auf der IBC 2012 (7. – 11. September) in Amsterdam in Halle 5 am Stand B25 verschiedene Innovationen für den Auf- und Ausbau zukunftsfähiger TV-Kopfstellen und Netze der nächsten Generation vor. Highlights sind die beiden erweiterten Kopfstellensysteme der nächsten Generation Tangram und Chameleon sowie das Multi Screen Content Management System „AiMS“. Zudem hat WISI die Produktpalette seiner optischen Accessplattform Optopus und das kompakte Kopfstellensystem OH weiter ausgebaut.

Videosignale werden mit der weiteren Digitalisierung der Netze zunehmend per IP übertragen. Für die Einspeisung in analoge Accessnetze wie RF Overlay oder HFC ist somit die Umwandlung in QAM, COFDM, PAL und FM notwendig. WISIs Produktfamilie Tangram ist eine High-Density Plattform, mit der sich diese „Edge“ Anwendungen (Edge-QAM, Edge-COFDM, Edge-PAL und Edge-FM) kostengünstig realisieren lassen. WISI hat das System um ein neues Encoder-Modul erweitert. Das System bietet alle notwendigen Funktionen für den Einsatz in professionellen Netzen, wie Redundanz für Netzteile, 1+1 und n+1 Redundanz, SNMP Schnittstelle, Wechsel aller Module und der Lüfter im Betrieb u.v.m.

Das innovative, zukunftssichere Kopfstellensystem Chameleon ist sehr flexibel und bietet dem Anwender universelle Einsatzmöglichkeiten. Die Module werden via Software programmiert und konfiguriert. Dieses Konzept bietet dem Anwender Investitionssicherheit. Software-Bausteine von Chameleon sind u.a. DVB-Receiver für die unterschiedlichen Signalwege, Transmodulatoren, Edge-QAM, MPEG-4 Decoder, IP- und ASI-Streamer sowie Remultiplexer.

Der TV-Markt verändert sich durch das Zusammenwachsen von Breitband-Internet und Broadcast rasant. Die Wettbewerbsfähigkeit und der wirtschaftliche Erfolg jedes Netzbetreibers hängt zukünftig entscheidend mit davon ab, hochauflösendes Fernsehen sowie Multimediadienste auf allen verfügbaren Endgeräten in jedem Netz bereit zu stellen. Mit dem Partner IP.Netcom hält WISI mit der umfassenden Multi Screen Content Management Lösung „AiMS“ die ideale Antwort für alle Netzbetreiber parat. AiMS unterstützt den HbbTV Standard und stellt die Dienste im identischen Layout und der entsprechenden Auflösung auf Flatscreens, PCs, Smartphones, Tablets und Set-Top-Boxen mit der jeweils höchstmöglichen Bandbreite dar. Unter dem Motto „Any video from any source to any device in any network” kann der Nutzer die Dienste auf seinem Tablet oder Smartphone überall hin mitnehmen.

Für den Zuführungs- und Accessbereich zeigt WISI seine Accessplattform Optopus. Das modular aufgebaute System ist äußerst flexibel, zuverlässig, zeichnet sich durch hohe Dichte aus und eignet sich für den Einsatz in HFC Netzen, FTTx mit RF Overlay als auch RF over Glass. Speziell für FTTx in Kabelnetzen hält OPTOPUS alle notwendigen Komponenten und Module für den Aufbau eines RF over Glass Netzes bereit. RF over Glass ist durch den Einsatz der gängigen Übertragungsformate aus dem HFC-Umfeld wie PAL, DVB und DOCSIS die ideale FTTx Technologie für Kabelnetzbetreiber. Darüber hinaus hält WISI verschiedene Produkte für seine Optopus Plattform bereit, mit denen sich Versorgungsbereiche optimal trennen lassen. Zu den Optopus Neuheiten gehören ein kosteneffizienter O-Band Sender für Netzseparierungen bis 20km sowie ein hochperformanter DWDM Sender für Broadcast / Narrowcast Architekturen. Die auf dem Optopus Portfolio basierende RF Overlay Lösung von WISI besteht aus einer umfassenden Familie optischer 1550nm Sender und Verstärker. Diese erfüllen insbesondere die Anforderungen der in Point-to-Point oder PON Netzen eingesetzten „Blast-and-Split Architekturen“.

WISI hat seine kompakte Kopfstelle OH um das neue Twin A/V Encoder Modul OH66 erweitert. Die leistungsstarke Kopfstelle ist modular und sehr dicht aufgebaut, lässt sich jederzeit äußert flexibel erweitern und arbeitet sehr energieeffizient. Die Basiseinheit OH50 mit integriertem FM-Verstärker ist mit bis zu 14 Modulen bestückbar. Dies erlaubt eine optimale Kanalaufbereitung für bis zu 14 analoge bzw. 28 digitale TV-Kanäle mit nur 3 Höheneinheiten in 19“ Technik. Zur Bestückung der Basiseinheit hält WISI eine breite Modulpalette bereit. [You must be registered and logged in to see this link.]

Quelle: satnews.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
WISI auf der IBC 2012: Innovation trifft Vision
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: