Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 6 users online :: 1 Registered, 0 Hidden and 5 Guests :: 2 Bots

headend

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
password flash ipbox 9900hd neutrino image NEBULA 9000 cccam hyperion 99hd 9000hd url2 oscam cuberevo 91hd vodka hdmu mgcamd sifteam 9900 indb enigma2 uboot install images
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 Ex-Hacker vermutet Schlammschlacht um News Corp.

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8843
Reputation : 18

PostSubject: Ex-Hacker vermutet Schlammschlacht um News Corp.   2012-07-30, 14:56

Im März sendete die BBC einen Beitrag, in dem sie die damalige News-Corp-Tochter NDS beschuldigte, das Verschlüsselungssystem von On Digital gehackt zu haben und so für den Untergang des Pay-TV-Anbieters verantwortlich zu sein. News Corp. soll auf diese Weise einen Konkurrenten zum eigenen Bezahlsender BSkyB ausgeschaltet haben. Ein in dem Beitrag zitierter Hacker attackiert die BBC nun heftig. Er fühlt sich falsch dargestellt und wirft dem Sender vor, Teil einer politischen Schlammschlacht zu sein.

Oliver Kömmerling wurde von der BBC interviewt. Der ehemalige Hacker, der in der Zeit, als On Digital Probleme mit dem Verschlüsselungssystem Seca Mediaguard bekam, für NDS arbeitete, wundert sich, dass die BBC eine nunmehr zehn Jahre zurückliegende Geschichte ins Rampenlicht rückt, just zu dem Zeitpunkt, als die britische Medienaufsicht Ofcom überprüft, ob Rupert Murdochs Pay-TV-Sender BSkyB seine Sendelizenz behalten darf. „Das ist eine politische Schlammschlacht“, so Kömmerling gegenüber DIGITAL INSIDER, „Politiker und Journalisten, die von den Machenschaften der News Corp. betroffen waren, schlagen jetzt zurück.“

Kömmerling kritisert die BBC, da sie in dem Beitrag keinen stichhaltigen Beweis dafür geliefert habe, dass NDS für den Seca-Hack verantwortlich sei, der nicht nur On Digital sondern alle Pay-TV-Anbieter, die das System seinerzeit nutzten, betraf. "Die BBC ignoriert schlichtweg die Software von Hunderten von Hackern, die im Zusammenhang mit dem Seca-ROM verbreitet wurde", so Kömmerling im DI-Gespräch. NDS habe es gar nicht nötig gehabt, die CA-Systeme der Konkurrenz zu knacken. "Das machen die Hacker schon von alleine", meint Kömmerling.

Die BBC hält dagegen und erklärt gegenüber DIGITAL INSIDER, den damaligen Sicherheitschef von NDS, Ray Adams, als Lügner entlarvt zu haben. Als Beleg wird in der Sendung eine E-Mail gezeigt, die Adams am 17. Juli 2000 erhalten hat und die einen Key für die Entschlüsselung der On-Digital-Programme enthält. Adams, heimlich von der BBC gefilmt, behauptet in der Sendung, nie einen Code von On Digital besessen zu haben.

Die E-Mail, die DIGITAL INSIDER vorliegt, enthält jedoch auch ein Angebot für Piraten-Smartcards, mit denen On Digital illegal empfangen werden konnte. Der Hack war also schon im vollen Gange, als Adams die besagte E-Mail erhielt. Sie dient also nicht als Beleg dafür, dass NDS den Seca-Hack ausgelöst hat. Was bleibt, sind die Aussagen eines anderen Hackers, der zunächst von NDS als Spion engagiert wurde und nun das Unternehmen bezichtigt, den Hack verbreitet zu haben. Warum der Hacker jedoch zehn Jahre nach den Vorfällen um On Digital sein Schweigen bricht, erklärt die BBC nicht.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
Ex-Hacker vermutet Schlammschlacht um News Corp.
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: