Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 5 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 5 Guests :: 1 Bot

None

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
vodka url2 neutrino password 9900 hdmu ipbox 9000hd uboot enigma2 install sifteam oscam cuberevo cccam flash hyperion 9000 91hd image images 99hd NEBULA 9900hd indb mgcamd
January 2017
MonTueWedThuFriSatSun
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
CalendarCalendar

Share | 
 

 Kabel Deutschland schreibt schwarze Zahlen

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8893
Reputation : 18

PostSubject: Kabel Deutschland schreibt schwarze Zahlen   2012-06-14, 17:52

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 6,3 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro steigern. Zudem schloss das Unternehmen nach Verlusten im Vorjahr wieder mit einem Nettogewinn ab.

Zum Ende des Geschäftsjahres 2011/2012 stand unter dem Strich ein Gewinn von 159,4 Millionen Euro, teilte der Kabelbetreiber am Donnerstag mit. Der Umsatz kletterte um 6,3 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um 9,1 Prozent auf 795,5 Millionen Euro.

Bei den Abonnements konnte das Unternehmen um 750 000 auf über 13,4 Millionen zulegen, hieß es. Im Vorjahreszeitraum waren es 12,7 Millionen. Die Zahl der Premium-TV-Abos stieg um 415 000 (32,9 Prozent) auf 1,68 Millionen, bei den Internet- und Telefonkunden erreichte der Anbieter ein Plus von 252 000 und steigerte die Gesamtzahl damit auf 1,634 Millionen. Allein im vierten Quartal des Geschäftsjahres kamen 71 000 Internet- und Telefonkunden hinzu.

Bei den direkten Kunden musste Kabel Deutschland allerdings einen Rückgang von im Vorjahr 7,54 Millionen auf 7,536 Millionen hinnehmen. Das Unternehmen führte dies auf die gesunkene Anzahl indirekter Kabelanschlusskunden zurück, welche über andere Netzbetreiber mit dem Signal des Betreibers versorgt werden. Das Potenzial der anschließbaren Haushalte im Kabel-Deutschland-Netz ist damit nur knapp zur Hälfte ausgeschöpft. Rund 15,3 Millionen Wohneinheiten sind theoretisch versorgbar. 82,9 Prozent von ihnen sind rückkanalfähig für Triple-Play-Dienste ausgebaut.

Im vierten Quartal steig der Monatsumsatz pro Kunde um 1,27 Euro auf 15,05 Euro. Am 31. März 2012 abonnierte ein Kunde von Kabel Deutschland im Durchschnitt 1,57 Produkte des Unternehmens, während es ein Jahr zuvor noch 1,45 Produkte waren. Im laufenden Geschäftsjahr will das Unternehmen ein Umsatzplus zwischen 7,5 und 8,5 Prozent und ein bereinigtes EBITDA zwischen 855 und 870 Millionen Euro erreichen.

Im Mai hatte Kabel Deutschland angekündigt, den verschuldeten regionalen Netzbetreiber Tele Columbus für 603 Millionen Euro zu übernehmen. Die Fusion der Unternehmen bedarf allerdings noch der Genehmigung des Bundeskartellamtes.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
Kabel Deutschland schreibt schwarze Zahlen
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: