Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 7 users online :: 1 Registered, 0 Hidden and 6 Guests :: 2 Bots

headend

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
enigma2 vodka oscam neutrino hyperion 9000 NEBULA cuberevo url2 mgcamd 9000hd image images password install hdmu 99hd 91hd sifteam 9900hd 9900 indb ipbox uboot flash cccam
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 Musikindustrie kritisiert Googles Löschsystem

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8842
Reputation : 18

PostSubject: Musikindustrie kritisiert Googles Löschsystem   2012-06-03, 11:52

Vor einigen Tagen hatte Google seinen jährlichen "Transparency Report" mit Statistiken über gelöschte Links und Inhalte veröffentlicht. Darin sind erstmals auch die Löschungen wegen Urheberrechtsverletzungen aufgeführt. Darauf antwortet der US-Branchenverband der Musikindustrie (RIAA) nun in einem Blog-Posting mit scharfen Vorwürfen. Das System zum Löschen von Links auf illegale Angebote sei künstlich beschränkt und nicht effektiv, schreibt Brad Buckles, bei der RIAA für "Anti-Piracy" zuständig.

Im einzelnen kritisiert er, dass die Rechteinhaber bei der Suche nach illegalen Kopien ihrer Werke nur eine begrenzte Zahl von Anfragen stellen könnten. Und auch für die Meldungen von Fundstellen habe Google eine willkürliche Obergrenze eingebaut. Zudem entferne Google zwar die beanstandeten Links aus seinem Index, zeige jedoch keinerlei Bemühen, die verlinkten Inhalte anschließend aus dem Index herauszuhalten, schreibt Buckles.

Dass Google beispielsweise für eine Site wie filestube.com 0,1 % beanstandete Links melde, sei daher irreführend. Erstens würden dabei nur einzeln gemeldete Links gezählt, statt aller Links auf denselben Inhalt. Und zweitens müsse man auch die Anzahl der Downloads pro Link berücksichtigen, um den Schaden für die Urheber ermessen zu können.

Nach Ansicht von Buckles funktioniert Googles System zum Schutz der Urheber insgesamt nicht. Falls Google wirklich daran interessiert sei, User nicht auf Inhalte hinzuweisen, die gegen Copyright-Gesetze verstoßen, sei mehr nötig.

Quelle: heise.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
Musikindustrie kritisiert Googles Löschsystem
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: