Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Share | 
 

 Fritzbox-Sicherheitslücke im zweiten Anlauf gestopft

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator
avatar

Points : 9048
Reputation : 18

#1PostSubject: Fritzbox-Sicherheitslücke im zweiten Anlauf gestopft   2012-05-24, 17:57

AVM hat Beta-Firmware ("Labor")für die Fritzbox-Modelle 7390 und 7270v3 veröffentlicht, die unter anderem eine Sicherheitslücke stopft. Sie betrifft den UPnP-AV-Medienserver, der außer Musik, Filmen und Bilder auch Konfigurationsdateien auslieferte.

Mit einem ersten Update am 21.5. hatte AVM den Fehler nur verändert, jedoch noch nicht behoben. Bei Stichproben mit der aktuellen Version ließen sich die kritischen Dateien nun nicht mehr herunterladen.

Fritzboxen, auf denen schon eine "Labor"-Firmware läuft, lassen sich per Online-Update aktualisieren. Sonst ist eine manuelle Installation der heruntergeladenen Firmware nötig. Wer diesen Schritt scheut, sollte den Medienserver deaktivieren, bis auch die stabile Firmware-Version bereit steht. Laut AVM laufen derzeit die letzten internen Tests vor der Veröffentlichung.

Quelle: heise.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 

Fritzbox-Sicherheitslücke im zweiten Anlauf gestopft

View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1
Share this topic...
Link this topic
URL:
BBCode:
HTML:

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-