Ipbox Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.



IMAGES-PLUGINS-SKINS-EMUS-TUTORIALS
 
HomeHome  Latest posts since last visit  PortalPortal  RegisterRegister  Donations  Log inLog in  

Help us to keep our activities online by making a donation


Who is online?
In total there are 6 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 6 Guests :: 2 Bots

None

Most users ever online was 180 on 2016-02-28, 09:10
Keywords
neutrino 91hd flash indb hyperion 9000hd uboot mgcamd install image sifteam cuberevo cccam password images enigma2 9900 url2 9000 ipbox 9900hd NEBULA oscam hdmu 99hd vodka
December 2016
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
CalendarCalendar

Share | 
 

 UK: Medienbehörde schreibt BSkyB keine Monopolstellung zu

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
elan@work
Moderator
Moderator


Points : 8844
Reputation : 18

PostSubject: UK: Medienbehörde schreibt BSkyB keine Monopolstellung zu   2012-05-24, 17:42

Im Streit um die Film-Exklusivrechte des britischen Pay-TV-Anbieters BSkyB hat die Medienaufsicht überraschend entschieden, dass das Unternehmen damit keine Monopolstellung einnimmt. Grund: Online-Videotheken wie Lovefilm oder Netflix böten ausreichend Konkurrenz.

Noch im vergangenen August hatte die britische Medienaufsicht erklärt, dass BSkyB mit seinen Exklusivrechten mit den sechs größten Hollywoodstudios, darunter Disney, Warner Bros und Paramount, einen zu großen Einfluss auf die Kontrolle von Broadcasting-Rechten bei Pay-TV-Filmen habe. Nun unternahmen die Wettbewerbshüter eine Kehrtwende und erklärten, dass BSkyB nicht gegen das Wettbewerbsrecht verstoße, da Video-on-Demand-Anbieter wie Netflix und Lovefilm genügend Konkurrenz darstellten, berichtete der "Guardian" am Mittwoch.

Für Kunden gebe es nun genügend Auswahl an Filmdiensten und Pay-TV-Angeboten, hieß es von Seiten der Behörde. Dadurch sei Sky Movies im Vergleich zu früheren Zeiten, in denen BSkyB nur mit anderen traditionellen Pay-TV-Plattformen wie Virgin Media konkurrierte, nicht mehr bevorteilt.

In einer ersten Reaktion von Virgin hieß es, dass das Unternehmen sich entschieden gegen das Urteil der Medienbehörde ausspreche und bei seiner früheren Meinung bleibe, dass BSkyB aufgrund seiner Exklusivrechte den Wettbewerb behindere. Anbieter wie Netfilx oder Lovefilm hätten daran nichts geändert. Virgin behalte sich weitere rechtliche Schritte vor.

Der Pay-TV-Anbieter BSkyB, der demnächst seinen eigenen VoD-Dienst Now TV starten will, der auch für Nichtkunden offen sein soll, freute sich über die Entscheidung. Der Anbieter hätte sei langem angeführt, dass UK-Zuschauer von einem gesunden Wettbewerb zwischen einer großen Auswahl verschiedener Filmanbieter profitieren würden.

Auch wenn das Urteil zugunsten von BSkyB ausgefallen ist, stellte die Medienbehörde fest, dass der Wettbewerb im reinen Pay-TV-Geschäft nicht effektiv genug sei.

Quelle: digitalfernsehen.de

__________________________________
Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
Back to top Go down
http://www.hdfreaks.cc/index.php
 
UK: Medienbehörde schreibt BSkyB keine Monopolstellung zu
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Ipbox Receivers Forum :: SATINFO :: Deutsch-
Jump to: